Geheimtipp im Herzen der Insel: Puli

Puli Township Taiwan

Puli Township im Herzen Taiwans

Im Zentrum der Insel, im Landkreis Nantou, liegt ein Schatz versteckt. Puli wird von den meisten Touristen als Zwischenstation auf dem Weg zum berühmten Sonne-Mond-See genutzt. Doch umgeben von hohen Bergen und viel Natur ist die Stadt selbst ein idealer Ausflugsort, wenn der Trubel der Großstädte einem mal zu viel wird.

Sonne Mond See Puli Nantou Taiwan

Sonne-Mond-See

Mit seinen ca. 80.000 Einwohnern wird Puli von Einheimischen eher als ein Dorf betrachtet. Und tatsächlich fühlt man sich hier, ca. vier Stunden Busfahrt von Taipei entfernt, gleich viel entspannter. Rings um die Stadt findet man Hügel, Teeplantagen, Reisfelder und Bambuswälder.

Bambuswald Puli Taiwan

Weg durch den Bambuswald um Puli

Läuft man durch die Straßen von Puli so entdeckt man schnell einen großen Markt der einfach auf beiden Seiten der Straße aufgebaut ist. Dort werden Obst und Gemüse, sowie frisches Fleisch (ganze Hühner, nur die Füße, große Stücke Schweinefleisch,…) angeboten. Die Verkäufer sind alle sehr freundlich und nie aufdringlich. Als Tourist kann es schnell passieren, dass man hier frische Früchte und Gemüse geschenkt bekommt. Die Auswahl an Obst und Gemüse ist riesig, und für Nichteinheimische zum Teil gar nicht identifizierbar. Wasserbambus, Bitterbirne, frischer Luffa, längliche dünne Auberginen und vieles mehr gibt es hier zu entdecken.

Markt in Puli Taiwan

Frisches Gemüse auf dem Markt in Puli

Ein hohes Gebäude überragt die Dächer der meist nur zwei- bis dreistöckigen Wohnhäuser. Die Chung Tai Chan Bibliothek. Ein Zentrum des gleichnamigen buddhistischen Klosters, welches außerhalb der Stadt liegt und architektonisch einzigartig auf der Welt ist. Entworfen wurde das Kloster vom gleichen Architekten wie auch das ikonische Taipei 101. Es ist das weltweit höchste und das zweitgrößte buddhistische Kloster auf Taiwan. Neben dem Kloster ist eine der besten Privatschulen Taiwans zu finden.

Chung Tai Chan Kloster Puli Taiwan

Chung Tai Chan Kloster

Puli hat auch einige sehr schöne Tempel zu bieten. Viele Tempel sind unterschiedlichen Göttern geweiht. So ist der Mazu-Tempel der wichtigsten Göttin Taiwans gewidmet, der Himmelsgöttin, die vor allem aber auch Seefahrer beschützt. Auch ein Konfuziustempel ist hier zu finden, zu Ehren des wohl jedem bekannten Lehrer und Begründer des Konfuzianismus. Wie in den meisten Tempeln Taiwans darf man direkt hineinlaufen. Oft werden an Konfuzius-Tempeln auch Kurse, in extra dafür vorgesehenen Klassenräumen angeboten, zum Beispiel Zeichenkurse und Kurse zum Erlernen von Gedichteschreiben und Gedichtevortragen (alles hoch angesehene Künste in Taiwan, die man lange studieren muss).

Grüner Tempel Puli Taiwan

Grüner Tempel in Puli

Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt, befindet sich eines der schönsten Uni-Gelände des Landes. Die National Chi Nan Universität. In den Bergen gelegen ist das ganze Gelände sehr ruhig, außen herum und auf dem Campus gibt es Wiesen und Wälder, die Luft ist im Vergleich zur Stadt wunderbar frisch und trotzdem ist man mit dem Bus innerhalb von 20 Minuten dort. Nicht umsonst machen junge Ehepaare mit Vorliebe ihre Hochzeitsfotos auf dem Campus. Zur Kirschblütenzeit Ende Januar pilgern tausende Besucher zum Uni-Gelände und bestaunen die wunderschönen rosa Kirschbäume. Diesen Umständen hat die Universität es auch zu verdanken, dass sie gerne als Drehort für Serien und Filme genutzt wird.

Chi Nan Universität Puli Taiwan

Chi Nan Universität

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ganz in der Nähe der Universität, ist der so genannte Paper Dome. Aufgebaut wie eine kleine, offene Kapelle steht auf dem Altar ein Flatscreen und zeigt Bilder vom Erdbeben in Japan und 1999 in Taiwan, das hier in Puli sehr verheerend war. Der Paper Dome wurde von einem japanischen Künstler entwickelt, er wurde erstmals in Japan nach einem schweren Erdbeben erbaut und sollte provisorisch als Kirche dienen, um danach wieder abgerissen zu werden.

Paper Dome in Puli Taomi Taiwan

Paper Dome in Taomi

Glücklicherweise wurde die zum Großteil aus Papier bestehende Kirche nach 10 Jahren als Zeichen der Japanisch-Taiwanischen-Freundschaft nach Taomi bei Puli umgesiedelt. Das Highlight ist aber nicht die Kirche sondern die vielen verschiedenen Schmetterlinge, die auf der ganzen Anlage herumfliegen.

Schmetterling in Puli Taomi Taiwan

Schmetterling in Puli

Puli ist in Taiwan für die „Drei-W‘s“ bekannt – Women, Wine (gemeint ist Alkohol im weiteren Sinne und bedingt vermutlich auch den ersten Punkt) and Weather – In der Brauerei der Stadt können Führungen und Verkostungen gemacht werden. Und bei dem immermildem Wetter kann man fast das ganze Jahr über von den Hügeln rings um die Stadt Paragliding betreiben und so, mit einem ausgebildeten Piloten, die Umgebung von ganz oben erkunden.

Paragliding in Puli Taiwan

Tandem-Paragliding

Oder man begibt sich ins Gebirge und geht auf Wanderungen, bei welchen man auch auf eine unglaubliche Vogelvielfalt und wunderschöne Wasserfälle trifft. Nirgendwo lässt sich das ländliche Taiwan so einfach und entspannt erkunden wie in und um Puli.

Wasserfall Puli Taiwan

Wasserfall in der Nähe der Stadt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *